blogalternativa

Brasilianisch Grillen


Unser Tipp: Spätestens zur der Fussball WM 2014 in Brasilien und den damit einhergehenden sommmerlichen Grillparties wird die brasilianische Art des Grillens, der so genannte Churrasco, auch bei uns populär. Was das ist? Dabei handelt es sich um gegrilltes Fleisch, welches in mundgerechte Stücke geschnitten wird, nachdem es gewürzt und gegrillt wurde. So kann sich jeder am Tisch davon bedienen. Außerdem wird dazu die traditionelle Speise der Indianer gereicht, Farofa. Das Fleisch wird darin gewendet, ehe es verzehrt wird. In Brasilien wird auch beim Essen auf Geselligkeit gesetzt. So finden sich nicht selten die Menschen hier zusammen, um ein Churrasco gemeinsam zu genießen. Dazu gibt es verschiedene Salate, wie grünen Salat oder Paprikasalat, auch Möhren und Bambussprossen werden zu Salaten verarbeitet und gereicht. Beim Grillen wird bei Weitem nicht nur auf Rindfleisch gesetzt. Auch helles Fleisch, wie Ente oder Hähnchen, sowie Schweine- und Lammfleisch werden über dem Grill zubereitet. Dabei wird immer von rot nach weiß vorgegangen, so dass sich die Gäste beim Churrasco praktisch durch sämtliche Fleischsorten essen können.

Ein Churrasco wird in Brasilien gern veranstaltet, um sich mit Freunden zu treffen. Es gibt Bier oder Rotwein und es kann sich die ganze Nacht lang unterhalten werden. Wenn das Churrasco Festessen nicht bei Freunden stattfindet, kann auch in eine Churrascaria eingekehrt werden. Dies ist ein Restaurant, in dem es vorwiegend Fleisch gibt, das frisch gegrillt serviert wird. Vegetarier müssen sich bei diesem Spass keineswegs ausgeschlossen fühlen, denn viele Churrascarias besitzen zusätzlich einen Pizzaofen und bieten luxuriöse Buffets mit allen erdenklichen Beilagen. Auch in Europa wurden solche Restaurants eröffnet und finden immer mehr Anhänger. Fröhliches Beisammensein bei gutem Essen ist eben beliebt. Wer sich zu Hause als Churrasco Grillmeister üben will, muss dazu nicht unbedingt ein Lagerfeuer machen, denn natürlich ist das Zubereiten von brasilianischen Grillspezialitäten (zur Not) auch mit einem Gas- oder Kontaktgrill möglich. Jetzt, wo die Grillsaison wieder startet, möchte der eine oder andere vielleicht eine neue Ausrüstung haben und setzt auf das deutlich gesündere Gasgrillen. Ausprobiert werden kann damit auch das Grillen von Gemüse, das immer mehr Anhänger findet, von Fisch oder anderen Leckereien. Hauptsache, es ist gesund und macht Spaß.

Eigentlich hätte diesen Event in Brasilien schon seit längst geben müssen, nun ist es tatsächlich passiert. Zwischen dem 28. November und dem 4. Dezember 2011 fand in São Paulo die erste offizielle brasilianische Churrasco Messe, die Feira do Churrasco, statt. Der Ausrichtugsort war der so genannte Mercadão, der 2004 zu einem Gourmet-Center umgestaltete tradionelle Großmarkt im historischen Zentrum der Metropole. Gezeigt wurden Gerichte und Zubehör  ebenso wie und Bücher und Filme rund um Churrasco. Der Event war ein voller Erfolg und soll von nun an jährlich stattfinden. Grillfreunde auf Brasilienfahrt sollten ihren Terminkalender darauf einstellen.